★ Chuck Taylors Erbschaft – Converse All Star ★


Die Converse All Star Sport Schuhe wurden im Jahr 1917 gegründet. Sie wurden im Jahr 1920 durch den Basketball Spieler Charles (Chuck) Taylor, welcher zur Zeit für die Marke Verkäufer war, verbessert.

Grundsätzlich waren die Sneakers nur in Braun oder Schwarz produziert. Die Wahl der Farbe, sowie den Materialien wurden ein erstes Mal in den zwanziger Jahre erweitert. Es gab dann einen zweiten Aufschwung in den achtziger Jahren, weil die Sneakers bei den Skatern, vor allem in Kalifornien immer beliebter wurden.


Die Marke hat in den neunziger Jahren noch ein weiteren Anstoss gekannt, als Modelle wie die All Star Hi Black oder One Star auch auf der Musikbühne übernommen worden wurden. Unter den besten Beispiele kann man natürlich Kurt Cobain erwähnen – der berühmte Musikant war von diesen Sneakers einen den treusten Fans.

Auch Heutzutage, produziert die Marke noch regelmässig Limitierte Ausgabe, welche auf KOALA.CH erhältlich sind. Beispielsweise gibt es das GeenDay Modell in unser Frühling-Sommer 2013 Kollektion.

Diese Modelle sind immer erneut im Trend, wahrscheinlich durch ihre Schlichtheit und einem zeitlosen Image, welches nie altmodisch wird.

Zum Schluss, kann man diese Sneakers auch oft in Filmen erkennen. Sie werden typischerweise von Marty McFly in Zurück in die Zukunft getragen (All Star Hi Black) und sogar Harry Potter trägt die Converse Schuhe.

Finden Sie Ihren eigenen Stil:

Converse für Damen

Converse für Herren

Converse für Kinder

Posted in Schuhe

Comments are closed.